Montag, 7. April 2014

Motivtorte zur diamantenen Hochzeit

Die Großeltern meiner Kinder, sprich meine Eltern, feierten diese Woche ihre diamantene Hochzeit.

Da das "Jubelpaar" keine Wünsche hat, brachte ich meine Tochter auf die Idee eine Motiv-Torte zu backen.

Sie hat im Februar für ihren Mann ihre erste Torte mit Fondant gemacht und die ist richtig toll geworden.

Das Fondant-Rezept ist von der Torten-Tante und das Torten-Rezept von Lecker.de.

Sie ist vorgestern früh um 6:00 Uhr aufgestanden und gegen 10:00 Uhr war dann die Torte fertig.
Allerdings hat sie einen Tag zuvor schon die Torten gebacken und die Blüten aus dem Fondant ausgestochen.
Es ist schon eine recht langwierige Arbeit, aber das Ergebnis ist toll, oder?

Für mich wäre das nichts, da hätte ich keine Geduld mehr für.

Aber seht selbst.










Kommentare:

  1. Die Torte war lecker und sehr süß . Ich war danach Pappesatt.
    L G Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Wunder, dass du Pappesatt warst. Wir waren ja auch vorher kroatisch essen. Grins

      Löschen
  2. Wow, die sieht ja umwerfend aus!
    Ich selber kann sowas auch nicht,..bei mir steht immer die Einfachheit auf dem Plan
    Lg Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die hat sie toll hinbekommen. Vor vielen, vielen Jahren hätt ich so was noch gemacht, aber jetzt ist das nicht mehr mein Ding.
      LG Konny

      Löschen
  3. Antworten
    1. ja, das find ich auch. Da hat sie schon was drauf.

      Löschen

Printfriendly