Mittwoch, 19. März 2014

Kartoffelsalat mit Wiener-Würstchen

für Kartoffelsalat gibt es viele unterschiedliche Rezepte. Man kann ihn kalt oder warm servieren. Mal mit Mayonnaise oder auch nur mit Essig und Öl.

Sonst hab ich den Salat immer mit gekaufter Mayonnaise zubereitet, die ich aber mit Milch etwas verlängert habe, da sie mir sonst zu "schwer" war.
Viele verwenden auch gerne "Miracel Wip", was mir persönlich etwas zu sauer ist.

Aber nun habe ich ja das Myonnaise machen für mich entdeckt.

























==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Kartoffelslat
Kategorien:Salat
Menge:2 Personen

Zutaten

600GrammKartoffeln
Selbstgemachte Mayonnaise, doppelte Menge
1Zwiebeln
2Gewürzgurken
Salz
Pfeffer
Zucker
EtwasGurkenwasser

Quelle

Erfasst *RK* 10.03.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Kartoffeln waschen, mit Schalen kochen am besten am Vortag und pellen
  • Zwiebel schälen und fein hacken
  • Gewürzgurken in feine Würfel schneiden
  • Mayonnaise wie hier beschrieben zubereiten
  • Zwiebeln, Gurken und etwas Gurkenwasser mit Salz und Pfeffer mischen
  • Mayonnaise dazugeben und alles gut verrühren
  • Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und untermischen
den Salat 2 Stunden ziehen lassen und nochmals abschmecken
=====

Kommentare:

  1. Genau: In einen Erdäpfel-Mayo-Salat gehört ein bisschen Gurkenwasser.
    Schön schaut das aus mit dem drübergestreuten Schnittlauch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manche machen ja noch Essig statt Gurkenwasser an den Salat. Sauer macht lustig.

      Löschen
  2. Kannst du mir das bitte heute zum Abendessen servieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bis ich bei dir bin, ist es finstere Nacht und du würdest fastenbrechen. Sonst sehr gerne.

      Löschen

Printfriendly