Sonntag, 30. März 2014

Frühlingserwachen






Die Geranien stehen schon auf der Terrasse zum abhärten







einige blühen sogar schon


Die Küchenkräuter warten auf ihren neuen Standort:

von links nach rechts

Lorbeer, Schokoladenminze, Zitronenstrauch, Schnittlauch, Erdbeerminze und Olivenkraut





hier ist dann der Rosmarin, Salbei, Thymian und nochmals Lorbeer

























Da kam das Kind im Manne durch






Die Primeln blühen






Der Liebstöckel traut sich aus der Erde













Die Forsythie steht in voller Blühte



und die rosa Blühten der Blutpflaume
strahlen in der Sonne






Der Mandelstrauch hat dicke Knospen


Und der Kater genießt die wärmenden Sonnenstrahlen

Es gibt doch keine schönere Jahreszeit.


Kommentare:

  1. Da hast du wirklich recht..... ich darf heute arbeiten, sonst würde ich das Wetter bei euch im Nachbargarten auch genießen...liebe Grüße an alle Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe du hattest keinen Stress. Liebe Grüße von Allen

      Löschen
  2. Oh schöne Bilder, Konny!
    Was machst du mit der Blutpflaume? Ich hab damit letztes Jahr soo tolle Blutpflaumenmarmelade gemacht, leider viel zu wenig.
    Und du bist die erste wo ich auch Olivenkraut sehe :-)
    Liebe Grüße Sina
    P.S. Sehr sympathisch das Kind in deinem Mann ggggg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich überlassen wir die Blutpflaumen immer den Vögel. Der Baum ist schon ziemlich hoch und so viel Früchte bringt er auch nicht. Ist mehr ein Zierbaum.
      Ja, Olivenkraut hab ich auch seit ein paar Wochen. Mal schaun wo ich es einsetze.
      Ja, ja die großen Kinder

      Löschen

Printfriendly