Mittwoch, 29. Januar 2014

Rührei mit Speckkartoffelpürre und Eisbergsalat

Einige werden jetzt sagen, was soll den das. Dafür braucht man doch kein Rezept.
 
Stimmt. Aber da dieser Blog nun auch unser Familienkochbuch werden soll, haben hier auch die einfachen alltäglichen Rezepte ihren Platz.

Eigentlich ist es bei uns ein typisches Sommeressen, aber meine "bessere Hälfte" hatte mal Appetit darauf. Also wurde sein Wunsch erfüllt.







==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rührei mit Speckkartoffelpüree und Eisbergsalat
Kategorien: Eier, Salat
Menge: 2 Personen

Zutaten

Kartoffeln
5Eier
150Grammmagerer Speck
2klein.Zwiebeln
1/2KopfEisbergsalat
1Zitrone
Milch
Butter
Butterschmalz
Salz
Pfeffer
4-5Essl.Zucker

Quelle

Erfasst *RK* 27.01.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen
  • die Zitrone auspressen, den Saft in eine Schüssel geben und mit dem Zucker verrühren
  • den Eisbergsalat waschen, trocken schleudern, vierteln und in Streifen schneiden und zu der Zitronenmarinade geben und gut mischen
  • die Zwiebeln schälen und fein Würfeln
  • den Speck in kleine Würfel schneiden
  • die Eier mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen
  • die Speckwürfel in einer heißen Pfanne auslassen, eventuell etwas Butterschmalz dazu geben und die Zwiebelwürfel darin leicht anbraten
  • die Kartoffeln abgießen und zerstampfen
  • die Milch erhitzen und mit etwas Butter nach und nach zu den Kartoffeln geben
  • nun die Hälfte der Speck-Zwiebeln-Mischung dazugeben und zu Püree verarbeiten
  • die Eier zu der restlichen Speck-Zwiebel-Mischung geben und unter rühren in der Pfanne stocken lassen.
Alles zusammen mit dem Salat auf Tellern anrichten
=====

Kommentare:

Printfriendly