Donnerstag, 2. Januar 2014

Garnelen in Orangen-Chili-Marinade mit Mango-Limetten-Salat



Wir beide sind keine Party-Haie und deshalb verbringen wir meistens Silvester alleine, vor dem Fernseher. Ein Fernsehsender bringt jedes Silvester Live-Konzerte, so auch diesmal. Es kamen die Stons, gefolgt von Joe Cocker, dann Elton John und Pink.

Am Abend, wenn es dunkel wird, gehen wir noch mit den Enkelkindern auf die Straßenkreuzung und jagen etwas Feuerwerk in die Luft. Aber das war es dann meist auch schon.

Um Mitternacht gingen wir dann zu unserer Tochter zum anstoßen

Unser Kater hat sich entschieden die Silvesternacht im Garten zu verbringen. Ich glaube er hat es bestimmt bereut, den es wurde in der nahe liegenden Hochhaussiedlung heftig das neue Jahr empfangen. Die Katze hat es vorgezogen den Jahreswechsel im Keller zu verbringen.

Aber jeden Jahreswechsel stehen Garnelen auf unserem Speiseplan.

Und da kam die Aktion     Übern Tellerrand    bei Facebook gerade recht

Die Susi hat für die Sina doch tatsächlich was mit Garnelen gebrutzelt. Und das Rezept habe ich mir gemopst. Ich habe noch Schalotten, Knoblauch und etwas Honig dazugegeben. Ich hoffe ihr verzeiht mir













Titel:Garnelen in Orangen-Chili-Marinade mit Mango-Limetten-Salat
Kategorien:Meeresfrüchte, Salat
Menge:2 Personen

Zutaten:

        600       Gramm    Garnelen
H666MARINADE FÜR DIE GARNELEN

2Essl.frisch gepresster Orangensaft
2Essl.Olivenöl
Salz
2
2
Chilischoten, klein gehackt
Knoblauchzehen, gepresst
HSALAT
2Hände voll Pflücksalat / Feldsalat
1Mango
2
2
1
Limetten
Knoblauchzehen
Schalotte
1BundKoriander
4 Essl.Olivenöl
Honig
Salz
Pfeffer

Quelle                       

                                     Sina 

Erfasst *RK* 31.12.2013 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • die Marinade verrühren, ca. die Hälfte über die Garnelen verteilen und 15 Minuten ziehen lassen 
  • die zweite Hälfte der Marinade zum Anrichten aufheben 
  • Mango schälen und in Würfel schneiden 
  • die Limetten schälen, achteln und die Zwischenhäutchen entfernen, den Saft dabei auffangen 
  • Salat waschen und trocken schleudern
  • die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken
  • Koriander abzupfen 
  • alle Zutaten in eine Schüssel geben 
  • Garnelen aus der Marinade heben und abtropfen lassen 
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin braten
  • den Salat mit Olivenöl, Salz, Honig, frisch gemahlenem Pfeffer und dem Limettensaft marinieren
  • Salat und die Garnelen auf einem Teller anrichten. Die Garnelen mit der restlichen Marinade beträufeln

Kommentare:

  1. Jetzt dachte ich ich sei im falschen Blog gggg
    Schön hast du es hier!
    Und der Schnee ist schon weg!

    Da wird sich die Susi freuen, dass du ihr tolles Rezept fast nachgeköchelt hast, hat sicher köstlich geschmeckt.

    unser Silvester war ähnlich nur sahen wir auf Vox die Bee Gees Doku an:-)

    Liebe Grüße Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich habe über Silvester etwas am Design gefeilt. Ich finde es so netter und klarer, aber das ist ja Geschmacksache.
      Frage: welcher Schnee???
      Liebe Grüße
      Konny

      Löschen
  2. Ja da schau her! :)
    Hat's denn geschmeckt?

    Hübsch ist das neue Design deines Blogs. Wirkt viel klarer jetzt. Hast du gut gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, lecker wars. Sonst hätte ich es doch nicht gebloggt ;-)) Ich hoffe du bist nicht bös, dass ich noch was dazu geben habe.

      Danke, schön das es gefällt. Vielleicht ein wenig farblos. Aber vielleicht feile ich daran auch noch etwas

      Löschen

Printfriendly