Dienstag, 14. Januar 2014

Fenchel-Gratin

dieses Gratin passt wieder einmal in die Rubrik schnelle Abendküche.

Gefunden habe ich das Rezept bei lecker.de.

Es hat auch, nach der ganzen Festtagsvöllerei, erstaunlich wenig Kalorien.
Was natürlich auch zur Nacht nicht verkehrt ist.

Ich habe natürlich die Zutaten für zwei verdoppelt.

Auch habe ich zwei Fenchelknollen verwendet. Eine für zwei erschien mir doch etwas wenig.

Das ganze Gratin hat nur sage und schreibe 370 kcal. Hört sich doch gut an.





















==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fenchel-Gratin
Kategorien: Gratin, Gemüse
Menge: 1 Person

Zutaten

1/2Fenchelknolle
150GrammMöhren
1Ei
75mlfettarme Milch
Salz
Pfeffer
10Grammfettreduzierte Salami in hauchdünnen Scheiben
20Grammfettreduzierten geriebener Käse

Quelle

Erfasst *RK* 10.01.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Fenchel putzen, dabei das Grün zum Garnieren beiseite legen, waschen und klein schneiden
  • die Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden
  • Ei mit der Milch verquirlen uind mit Salz und Pfeffer würzen
  • Salamischeiben halbieren
  • Gemüse und Salami in eine gefettete Auflaufform geben
  • Eier-Milch zugießen
  • Gratin mit dem Käse bestreuen
  • im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Umluft für 30-35 Minuten überbacken
  • mit dem Fenchelgrün garnieren und sofort servieren.
=====

Kommentare:

  1. Sieht gut aus.
    Ich persönlich würde allerdings keine fettreduzierten Sachen nehmen...haben wir doch nicht notwendig Konny :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich ehrlich bin, war die Salami auch nicht fettarm und bestimmt auch mehr als 10 Gramm, hi,hi

      Löschen

Printfriendly