Montag, 13. Januar 2014

Nudelauflauf a`la......

Der Auflauf hat bei uns den Namen eines ehemaligen Kollegen.

Als die Kinder noch recht klein waren, wurden wir zu dem Kollegen nach Hause eingeladen. Er hatte auch eine kleine Tochter, die etwas jünger war als unsere beiden. Und was kocht man für Kinder, natürlich Nudeln.

Für uns Erwachsene gab es Muscheln, die übrigens auch sehr, sehr lecker waren.
Den Kindern hatten die Nudeln so lecker geschmeckt, dass ich mir das Rezept habe geben lassen.

Und der Nudelauflauf hatte nun seinen Namen weg.

Er wird immer noch gerne gegessen.








==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Nudelauflauf à la ....
Kategorien:Pasta
Menge:2 Personen

Zutaten

250GrammNudeln
500GrammRinderhack
Öl
1GrammZwiebel
2Knoblauchzehen
1-2DosenTomatenmark
1/4Ltr.Milch
1Ei
ger. Käse
Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskat

Quelle

Erfasst *RK* 10.01.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Nudeln nach Pachungsanweisung kochen
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. hacken
  • die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken
  • das Fleisch in etwas Öl anbraten, die Zwiebel und Petersilie dazugeben und gut würzen
  • die Milch mit dem Ei und Tomatenmark verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • die Nudeln und das Fleisch abwechselnd in eine gefettete Auflaufform geben
  • die verqirlte Milch darüber geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen
  • im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Umluft für 30 bis 40 Minuten überbacken
=====

Kommentare:

  1. Vier Personen kommen bei euch mit 250 g Nudeln aus? Ich muss mein Essverhalten eindeutig überdenken ... o.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. upps, nein, nein. Ich muss die Personenzahl ändern, sorry

      Löschen
  2. so jetzt stimmts, ich meinte natürlich 2 Personen.

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. er ist es, er ist es. Kann ich nur empfehlen.

      Löschen

Printfriendly