Dienstag, 21. Januar 2014

Schweinerouladen mit Spätzle

ein Rezept mit Schweinerouladen ist schon in meinem Blog zu finden.

Witziger Weise auch mit Brokkoli, Frischkäse und Schinken bzw. Bacon.

Diese hier sind aber überbacken.

Das Rezept fand ich in einem Angebotsflyer eines Discounter.

Ich habe schon mehrere Rezept davon probiert und sie haben mich allesamt überzeugt.
Das Rezept für die selbst gemachten Spätzle folgt morgen






Die Frischkäsesoße ist etwas zu dick geworden, eher pastenartig, darum sieht es nicht so appetitlich aus.

Es hat aber richtig lecker geschmeckt.

Beim nächsten Mal werde ich etwas Milch noch unter die Soße rühren.





==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Schweinerouladen mit Spätzle
Kategorien:Schweinefleisch
Menge:4 Personen

Zutaten

4Schweinerouladen
4ScheibenSerrano-Schinken
500GrammBrokkoli
2klein.Zwiebeln
400GrammFrischkäse
200GrammCrème fraîche
200mlSahne
1Teel.Salz
Pfeffer

Quelle

Erfasst *RK* 12.01.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • vom Brokkoli die Röschen abschneiden, waschen und fein hacken (Pürierstab)
  • die Zwiebeln in feine Würfel schneiden
  • Frischkäse und Crème fraîche mit dem gehackten Brokkoli und den Zwiebeln vermengen
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • die Rouladen waschen, trocken tupfen und ausbreiten, eventuell etwas plattieren
  • die Frischkäsemasse dünn auf die Rouladenstreichen, je eine Scheibe Serrano-Schinken darauf legen und dann einrollen
  • die Rouladen in einer heißen Pfanne in etwas Öl von allen Seiten anbraten und dann in eine gefettete Auflaufform legen
  • die restliche Brokkoli-Frischkäse-Masse mit der Sahne verrühren und über die Rouladen geben
  • im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft für 40 Minuten backen
  • als Beilage selbst gemachte Spätzle reichen
=====

Kommentare:

Printfriendly