Sonntag, 5. Januar 2014

Enten füttern am Tegler Fließ

vor einigen Tagen waren wir mit den Enkeltöchtern und Tochter die Enten am Tegler Fließ füttern.










Anschließend wollten wir noch auf einen nahe liegenden Spielplatz.
Diesen Plan mussten wir aber aufgeben, da die Kleine an dem glibschigen Ufer ausrutschte und mit einem Bein im Wasser landete
  
Max (der) Rabe war auch da. Ich weiß, es ist eine Nebelkrähe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly