Sonntag, 13. Oktober 2013

Berliner Bratwurst mit Rotkohl

Berliner Bratwurst--------ich meine hier nicht die berühmte Berliner Currywurst

Eigentlich ist das kein richtiges Rezept





Berliner Bratwurst ist eine weiche Bratwurst, die es grob oder fein gibt, die vor dem Braten gebrüht werden muss, sonst platzt der Darm.











 
Die Würste bestreiche ich, nach dem ich sie gebrüht habe, mit Senf.












Und dann werden sie in Butterschmalz bei mittler Hitze langsam gebraten.
Wenn sie zu schnell braten, verbrennt der Senf.






Dazu gibt es selbst gemachten Rotkohl und Salzkartoffeln.





Das Rotkohlrezept wird irgendwann folgen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly