Mittwoch, 24. Juli 2013

Gefüllte Zucchini mit Reis

wer Zucchinipflanzen im eigenen Garten hat, der weiß das diese über Nacht förmlich explodieren können.

Am Abend schaut man noch nach ihnen und denkt, naja ein bisschen könnt ihr noch. Aber
am nächsten Morgen haben sie ihre Größe verdoppelt.

Diese Exemplare eignen sich wunderbar zum füllen, es geht ordentlich was rein. Und reichen dann auch für 4 Personen oder mehr.

Die Zucchini, die ich heute füllen möchte, ist nicht ganz so riesig. Sie wird aber für zwei Personen dicke reichen.

Zutaten für zwei Personen:

    1    mittelgroße    Zucchini
300    g                    Rinderhackfleisch
100    g                    Kasseleraufschnitt
    1                          Zwiebel
    2                          Knoblauchzehen
200    ml                  Schlagsahne
    2    Dosen            gehackte Tomaten
200    g                    geriebener Käse
                                Olivenöl
                                Salz
                                Pfeffer
je  3    Zweige         Thymian,  Zitronenthymian
                                und Rosmarin
                                etwas Chilischote
                                Reis

Zubereitung:

  • die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und der Länge nach halbieren. Mit Hilfe eines Löffels die Kerne herausholen.
  • die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel in kleine Würfel und den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  • die Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blättchen abstreifen.
  • das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin kräftig anbraten. Wenn das Fleisch anfängt braun zu werden, die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben und mit braten.
  • zum Schluss alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter mit dem Chili untermischen.
  • die Zucchinihälften in eine Auflaufform legen, mit der Schnittfläche nach oben. Salzen und die Aushöhlung mit dem Kasseleraufschnitt belegen. Nun das Hackfleisch darauf verteilen.
  • Die gehackten Tomaten über dem Hackfleisch verteilen und mit der Schlagsahne an gießen.
  • Im Backofen bei 180 °C Umluft 1 1/2 Std. garen. 
  • Eine halbe Std. vor Ende der Garzeit den geriebenen Käse darüber streuen.
  • In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsangabe garen.






Guten Appetit




Kommentare:

  1. Da von kann ich ein Lied singen!
    Ich habe aber auch viele Abnemer für meine Zucchinis. Bei uns wachsen sie im Hochbeet.Gestern machte ich auch : gefüllte Z...
    Morgen : Zucchinikuchen und dann...
    L G Sieglinde

    AntwortenLöschen
  2. ja, und dann????

    Mach doch mein Nudelrezept mit Zucchini, Knoblauch und Parmaschinken.

    LG Konny

    AntwortenLöschen

Printfriendly