Montag, 22. Juli 2013

Hähnchenkeulen mit Sommergemüse aus dem Ofen

Gemüse gibt es jetzt reichlich im Angebot und ein bischen Fleisch kann auch dabei sein.



Zutaten für zwei Personen:

2                   Hähnchenkeulen
4   große       Kartoffeln
1                   Aubergine
1                   Paprikaschote
1   kl             Zucchini
1                   Fenchel
2                   Tomaten
4                   Knoblauchzehen
3   Zweige     Rosmarin
1   kl             Chilischote
                     Olivenöl (Menge nach belieben)
                     Hähnchengewürz Tandoori
                     Salz

Zubereitung:
  • alles Gemüse waschen und putzen.
  • die Kartoffeln und die Tomaten vierteln, die Zucchini vierteln und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Fenchel in Scheiben schneiden.
  • die Aubergine halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und mit etwas Salz bestreuen damit die Bitterstoffe entzogen werden. 10 Min. ziehen lassen und dann die entstandene Flüssigkeit abgießen
  • den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • den Rosmarin waschen und die Nadeln von den Zweigen streifen.
  • die Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit dem Hähnchengewürz einreiben.
  • Die Kartoffeln und den Fenchel auf die Fettpfanne des Backofens verteilen, Salz, Olivenöl und Rosmarin darüber verteilen. Die Hähnchenkeulen auf ein Grillrack geben und in die Fettpfanne mit dem Gemüse stellen.
  • Nach ca. einer 1/2 Std. die Tomaten, Zucchini und die Aubergine dazugeben
  • Das Ganze  bei 180 °C im Backofen  1 - 1 1/2 Std. garen.

Ein leckeres Sommergericht mit viel Gemüse und wenig Fleisch. Die Gemüsesorten können auch wunderbar, je nach belieben, ausgetauscht werden.








Guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly