Sonntag, 1. September 2013

eingelegte Tomaten

Mai 2013
Mai 2013


Meine "bessere Hälfte" hat mir in diesem Jahr ein festes Tomatenhaus gebaut.



Hier stehen 11 Pflanzen

Mai 2013

Ich habe es, genauso wie mit dem Mangold, auch mit den Tomatenpflanzen übertrieben.

sibirische Sorte




20 Pflanzen stehen in meinem Garten und die Tomaten werden jetzt so nach und nach reif.
sibirische Sorte










Sorte Totem Tomate

Ich habe unterschiedliche Sorten, angefangen von den kleinen Cherrytomaten, die wir schon seit einiger Zeit essen, bis hin zu Chocolate-Cherry-Tomaten.










Sorte Chocolate Cherry
Dann gibt es noch eine sibirische Sorte, die angeblich früh reifen sollen, aber erst jetzt
damit anfängt.












Das Tomatenchutney werde ich auf jeden Fall noch mal kochen, denn das war im Nu alle.
Sogar unsere Tochter  verlangt nochmal danach.








Im großen und ganzen bin ich mit meinen ausgewählten Sorte sehr zufrieden. Es gibt noch keine Krankheiten zu beklagen.

Nun kann man ja nicht dauernd Tomaten essen. Also habe ich welche eingelegt.
Allerdings müssen sie auch nach zwei Tagen ziehen lassen, innerhalb einer Woche aufgebraucht werden.



Zutaten für 2 große Gläser:

250 g Cherry-Tomaten
300 g Schafskäse
4 Zweige Thymian
4 Knoblauchzehen
3 EL grüne Oliven
3 EL schwarze Oliven
pro Glas ca. 250 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer



Zubereitung:
  • Tomaten waschen, trocken tupfen und vorsichtig die Stielansätze entfernen
  • Feta in kleine Würfel schneiden
  • Thymian waschen und trocken schütteln und in kleinere Stücke teilen
  • Knoblauchzehen abziehen und in feine Scheiben schneiden.
  • in zwei gut gereinigte Gläser Tomaten, Schafskäse, Knoblauch, Oliven und Thymian locker gemischt füllen.
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und über die Zutaten gießen, so dass alles vollständig bedeckt ist
  • an einem kühlen Ort mind. 2 Tage ruhen lassen.
  • Vor dem Servieren noch mal abschmecken und event. mit Crema-Balsaminco beträufeln



    1 Kommentar:

    1. Ich habe ein Glas davon bekommen und muss sagen... TOTAL LECKER!!! Einfach nur zum Reinlegen! Schmeckt sehr intensiv nach Knoblauch, aber wenn man Knobauch mag ist es super!

      Nächstes Mal vielleicht ein bisschen weniger Salz... ;o)

      AntwortenLöschen

    Printfriendly