Samstag, 7. September 2013

Schinken-Mozzarella-Röllchen

eigentlich war ich ja sehr skeptisch, wegen dem Mozzarella. Den wenn er erwärmt wird, wird er doch recht schnell flüssig.

Aber..........wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Mehr als das ich den zerflossenen Käse aus der Pfanne kratze, kann ja nicht passieren.

Die Zubereitung ist recht einfach.

Zutaten für zwei Personen:
3 Kugeln Mozzarella
6 Scheiben Prosciutto (luftgetr. Landschinken)
Öl
Blattsalat
einige Tomaten
Knoblauch-Salatsoße
Baguette-Brot

Zubereitung:
  • die Mozzarellakugeln halbieren
  • je eine Hälfe mit einer Scheibe Schinken umwickeln und mit einem Zahnstocher feststecken
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schinken-Käse-Röllchen von allen Seiten bei mittlerer Hitze braten. Wenn der Käse anfängt zu zerlaufen, die Röllchen aus der Pfanne nehmen
  • Salat und die Tomaten waschen, putzen und alles zusammen auf zwei Tellern anrichten
  • Knoblauch-Salatsoße und Baguette-Brot dazu reichen



War sehr lecker und ist wieder eine schnelle Feierabend-Mahlzeit


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly