Freitag, 14. Februar 2014

Gulasch mit Spätzle

Und wieder ein einfaches Rezept.

Gulasch, einfach nur Gulasch.

Am Wochenende sitzt bei uns fast immer unsere Tochter mit ihrer Familie mit am Tisch. Ich wollte dieses mal aber nicht den ganzen Sonntagvormittag in den Töpfen rühren. Also hab ich vorgekocht.

Gulasch, so finde ich, schmeckt aufgewärmt sowieso besser.







==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gulasch mit Spätzle
Kategorien: Rindfleisch, Nudeln
Menge: 4 Personen

Zutaten

1 1/2kgRindergulasch
1 1/2kgZwiebeln
5-6Knoblauchzehen
250GrammTomaten
150GrammSteinpilze
250mlRinderfond
Salz
Pfeffer
Kümmel gemahlen
Butterschmalz
Schmand oder Creme fraîche

Quelle

Erfasst *RK* 13.02.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Zwiebeln schälen und grob würfeln
  • Rindfleisch in Butterschmalz anbraten und aus dem Topf nehmen
  • die Zwiebeln in dem übrig gebliebenen Bratfett anbraten, eventuell noch etwas Butterschmalz dazugeben
  • mit dem Rinderfond ablöschen
  • die Tomaten halbieren und die Steinpilze dazu geben
  • den Knoblauch schälen und ins Gulasch pressen
  • mit Salz, Pfeffer und gemahlenen Kümmel abschmecken
  • alles ca. zwei Stunden köcheln lassen
  • die Spätzle zum Schluss nach Packungsanweisung garen und alles zusammen servieren.
Schmand oder Creme fraîche dazu reichen.
=====

Kommentare:

  1. Du hast vollkommen recht: Gulasch schmeckt aufgewärmt auf jeden Fall besser! Und "nur" Gulasch gilt nicht - Gulasch ist etwas so Gutes, dass "nur" da einfach nicht sein darf. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich meinte natürlich mit dem "nur" das Gulasch ja eigentlich jeder kochen kann. Natürlich ist Gulasch was Gutes.

      Löschen
  2. Da hätte ich jetzt auch Lust drauf.
    Liebe Grüße
    bajka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na dann los, einkaufen und kochen.
      Liebe Grüße Konny

      Löschen
  3. Gulasch geht immer und gabs bei mir schon viel zu lange nicht, könnte ich demnächst wieder mal machen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Konny!

    Wir haben uns heute mal an dein Gulasch gewagt und es war wirklich total einfach!
    Das beste aber daran war, dass es auch noch super lecker war!!!
    Da 50% von uns keine Pilze essen, haben wir stattdessen einfach 3 Spitzpaprika hinzugegeben.

    Zum Glück ist die Menge reichlich, sodass wir es morgen gleich noch mal genießen können;-)

    Liebe Grüße vom Familienanhang aus Dresden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Zwei,
      Schön von Euch zu hören. Ich hab gestern auch eure Fotos vom Essen bekommen. War ja reichlich auf dem Teller. Klar Paprikaschoten kann man auch dazu geben. Normalerweise mach ich auch noch Tomatenmark ran. Ich hatte aber keins im Haus. Dann lasst euch es heute nochmals schmecken.
      Liebe Grüße aus Berlin, Konny

      Löschen

Printfriendly