Freitag, 24. Oktober 2014

Pomelo-Salat mit geräuchertem Saibling

Am Wochenende hatten wir wieder einmal Saiblinge geräuchert. Und wie immer hatte ich zu viel Fisch eingekauft, sodass welcher übrig blieb.
Wieder mit Brot wollte ich ihn nicht essen, also musste ein Salat-Rezept.

Es werden jetzt schon überall Pomelos angeboten und damit wollte ich einen Salat machen.

Eins muss ich euch aber sagen, lasst noch die Finger von den Früchten. Sie sind noch nicht reif. Das Fruchtfleisch war kein bisschen saftig. Ich bin auch rein gefallen.

Aber abgesehen von der unbrauchbaren Pomelo, hat der Salat mit seinem asiatischen Tatsch lecker geschmeckt.















==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pomelo-Salat mit geräuchertem Saibling
Kategorien: Salat, Räucherfisch
Menge: 2 Personen

Zutaten

1Pomelo
3Möhren
1/2Salatgurke
1/2GlasSojabohnensprossen
2Essl.Sojasauce
2Essl.Limettensaft
1Teel.Zucker
1klein.Zwiebel
1klein.Chilischote
1Knoblauchzehe
1klein.Stück Ingwer
Salz
Pfeffer

Quelle

Erfasst *RK* 23.10.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • die Pomelo schälen und das Fruchtfleisch von der weißen Innenhaut befreien
  • Möhren schälen und grob raspeln oder in feine Streifen schneiden
  • Gurken längs halbieren und in dünne scheiben schneiden
  • die Zwiebel und den Ingwer schälen, fein hacken
  • Chilischote halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden
  • Sojasoße mit dem Limettensaft mischen, Zwiebel-Ingwer-Mischung unterrühren, den Knoblauch schälen und in das Dressing pressen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen
  • die Möhren, Gurke, Chilischote und das Dressing mischen, nochmals abschmecken und 10 Minuten durchziehen lassen
  • den Salat zusammen mit der Pomelo auf Tellern anrichten
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly