Donnerstag, 30. Oktober 2014

Porree auf Himmel-und-Erde

Die meisten werden ja meine Vorliebe Obst und Gemüse gemeinsam herzhaft zu zubereiten kennen.
Ich mag den Kontrast süß zu salzig.

Jetzt, im Herbst, ist das Angebot an Äpfeln und Herbstgemüsen groß. Darum habe ich mich entschieden Porree und Äpfel zusammen zu kombinieren.

Porree ist zu dem auch noch reich an Vitamin C und K. Außerdem enthält er Folsäure und viele andere Mineralstoffe.

















==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Porree auf Himmel-und-Erde
Kategorien: Lauch, Auflauf
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1StangePorree
EtwasButterschmalz
300GrammKartoffeln
2rotschalige Äpfel
100Grammhauchzarter Kochschinken
2Eier
150mlMilch
Salz
Pfeffer
geriebene Muskatnuss
100GrammBergkäse
1Essl.Haselnussblättchen

Quelle

Erfasst *RK* 29.10.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Porree putzen, längs halbieren, waschen und trocken tupfen
  • Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Porreestangen darin rundherum kurz andünsten
  • Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen
  • Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln
  • Äpfel waschen, vierteln, entkernen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden
  • zwei kleine Auflaufformen einfetten und die Kartoffel- und Apfelscheiben zusammen mit dem Schinken dachziegelartig darin schichten
  • Eier und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  • Eiermilch über die eingeschichteten Zutaten gießen und den Porree darauflegen
  • die Formen mit Alufolie verschließen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen
  • inzwischen den Käse reiben
  • nach den 20 Minuten die Folie entfernen, den Käse darüber streuen und weitere 25 Minuten backen
  • die Haselnussblättchen inzwischen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und die fertigen Gratins damit bestreuen.
=====

Kommentare:

  1. Himmel und Erde haben wir in Österreich ja gar nicht. Ich dachte daher immer, das sind Erdäpfeln, Äpfeln und Blunze (Blutwurst), aber das ist ja offenbar nicht so. Wie zeichnet sich Himmel und Erde denn aus? Erdäpfeln, Äpfeln und Wurst, dazu Gemüse oder auch nicht?

    AntwortenLöschen
  2. Himmel steht für Äpfel oder Birnen, Erde für die Kartoffeln. Meist wird Blutwurst dazu gereicht, da hast du völlig recht. Das mit dem Schinken ist die abgespeckte Version.

    AntwortenLöschen

Printfriendly