Mittwoch, 1. Oktober 2014

Paprikageschnetzeltes

Geschnetzeltes gibt es in vielen Variationen.
Aus Schweine- oder Rindfleisch, Huhn oder Pute. Mit Pilzen und Käse. Da kann man seiner Fantasie freien lauf lassen.

Geschnetzeltes gehört auch zweifels ohne zu den schnellen Gerichten.

Ohne Reis hat das Geschnetzelte nur 7 g Kohlehydrate und dafür aber 46 g Eiweiß. Passt also wunderbar in einen Low-Crab-Diätplan.







==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Paprikageschnetzeltes
Kategorien: Paprika, Pfannengericht
Menge: 2 Personen

Zutaten

3Essl.Öl
400GrammSchweinegeschnetzeltes
3rote Paprikaschoten
1Gemüsezwiebel
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
3Essl.Kochsahne
2Essl.Paprikamark
100mlWasser

Quelle

Erfasst *RK* 30.09.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Parikaschoten waschen, vierteln, entkernen, die Zwischenhäute herausschneiden und in grobe Stücke schneiden
  • die Gemüsezwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten
  • die Zwiebelstreifen dazugeben und andünsten, das Paprikamark zugeben, anschwitzen und mit Wasser ablöschen
  • nun die Paprikastücke dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken und 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen
  • zum Schluss die Kochsahne dazugeben und umrühren
Dazu passt wunderbar Reis.
=====

1 Kommentar:

  1. Ich glaube das könnte mir auch schmecken. Toll mit dem Paprikamark, das gibt bestimmt nochmal extra Geschmack!

    AntwortenLöschen

Printfriendly