Donnerstag, 2. Oktober 2014

Gelbes Wok-Gemüse mit Hähnchenfleisch

Ich glaube bei mir sind die Kürbis-Wochen ausgebrochen. In fast jedem zweiten Gericht ist er mit dabei.

Diesen kleinen runden Dinger sind ja auch vielseitig zu verwenden. Suppe, Brot, Kuchen, als Gemüsebeilage, süß-sauer eingelegt und und und.

In meinem Keller steht seit langer Zeit ein Wok, der sehr selten benutzt wird. Es war eine guten Gelegenheit in hoch zu holen und zu entstauben.

Man kann das gelbe Wok-Gemüse aber auch in einer großen Pfanne zubereiten, wenn kein Wok vorhanden ist.











==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Gelbes Wok-Gemüse mit Hähnchenfleisch
Kategorien:Wok
Menge:4 Personen

Zutaten

1Zwiebel
1-2Knoblauchzehen
2gelbe Paprikaschoten
750GrammHokkaido-Kürbis
250GrammMöhren
1rote Chilischote
600GrammHähnchenfilet
1Zitrone
2Essl.Öl
Salz
Pfeffer
1/8Ltr.Sojasoße
4Frühlingszwiebeln

Quelle

Erfasst *RK* 01.10.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln
  • Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden
  • Kürbis halbieren, entkernen und in Spalten schneiden
  • Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden
  • Chilischote putzen, waschen, entkernen und in Ringe schneiden
  • Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden
  • 1/2 Zitrone auspressen
  • die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden
  • Öl im Wok erhitzen, Fleisch darin unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen
  • Zwiebel, Knoblauch, Kürbis, Paprika, Möhren und Chili in das Bratfett geben, unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten
  • Fleisch zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitroensaft und Sojasoße zufügen, erhitzen und zugedeckt 6-8 Minuten schmoren
  • zum Schluß die Lauchzwiebeln unterrühren und auf Tellern anrichten
Wer mag kann dazu gekochten Reis reichen
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly