Dienstag, 24. Juni 2014

Erdbeerkuchen vom Blech

Wie gestern schon erwähnte, wir feierten am Samstag Kindergeburtstag.

Meine Tochter wollte noch einen Erdbeerkuchen backen und ich hatte schon seit langem ein Rezept von einem Kollegen zu liegen.

Sie war auch gleich einverstanden und machte sich dann an die Arbeit. Erdbeeren hatte sie noch genug im Garten



Lecker war er.

Ich könnte mir auch gut vorstellen ein paar pürierte Erdbeeren unter die Creme zu geben und roten Tortenguss zu verwenden.




==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Erdbeerkuchen vom Blech
Kategorien: Backen
Menge: 1 Blech

Zutaten

H RÜHRTEIG
300GrammMargarine
300GrammZucker
5Eier
300GrammMehl
1Pack.Backpulver
H FÜLLUNG
500GrammQuark
400GrammSchmand
400GrammSchlagsahne
2Pack.Soßenpulver "Vanille" ohne kochen
2Essl.Zucker
H BELAG
1kgErdbeeren
2Pack.Tortenguss rot

Quelle

Erfasst *RK* 23.06.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • den Backofen auf 175 °C vorheizen
  • ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen viereckigen Tortenring bis an den Rand auf des Blech legen
  • aus der Margarine, dem Zucker, den Eier, dem Mehl und dem Backpulver einen Rührteig herstellen
  • den Teig auf das Backblech streichen und 15-20 Minuten bei 175 °C backen und auskühlen lassen
  • aus dem Schmand, Quark, Schlagsahne und dem Soßenpulver mit 2 Esslöffeln Zucker eine Creme herstellen und auf den ausgekühlten Boden streichen und kalt stellen
  • die Erdbeeren waschen, putzen. Je nach Größe ganz lassen oder halbieren
  • den Tortenguss nach Packungsanweisung kochen, über die Beeren verteilen und fest werden lassen.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly