Donnerstag, 26. Juni 2014

lauwarmer Kartoffelsalat oder auch "Bayrischer Kartoffelsalat"

Bei uns wird gern Kartoffelsalat ohne Majonnaise gegessen. Vor allen Dingen im Sommer.

Dieser Kartoffelsalat eignet sich wunderbar als Beilage zu Gegrilltem, aber auch zu Kurzgebratenem.

Man kann in wunderbar vorbereiten. Einfach die Kartoffeln kochen und in Scheiben schneiden. Die Marinade herrichten und 20 Minuten vor dem servieren nochmals erhitzen und über die Kartoffeln geben.







==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: lauwarmer Kartoffelsalat
Kategorien: Salat
Menge: 8 bis 10 Portionen

Zutaten

2kgfestkochende Kartoffeln
Salz
1/2Teel.ganzer Kümmel
150Grammmageren, geräucherten Speck
2groß.Zwiebel
8Essl.Öl
400mlGemüsebrühe
3Teel.Dijon-Senf
4Essl.Weißweinessig
Pfeffer
Zucker

Quelle

Erfasst *RK* 25.06.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Kartoffeln waschen, mit Schale in reichlich Wasser mit etwas Salz und dem Kümmel garen.
  • die Kartoffeln abgießen, pellen und in dünne Scheiben schneiden
  • die Zwiebel schälen und fein würfeln
  • den Speck fein würfeln
  • den Speck mit dem Öl in einer Pfanne auslassen, die Zwiebeln dazu geben und andünsten
  • Gemüsebrühe, Essig, Senf, dazugeben und aufkochen lassen
  • mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
  • die warme Marinade über die Kartoffeln gießen und gut vermischen
  • den Salat ca. 20 Minuten ziehen lassen

=====

Kommentare:

  1. Da ist wieder die Gemüsebrühe, die ich auch so gern in Erdäpfelsalat gebe. Dein Salat würde mir sicher schmecken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz bestimmt würde er dir schmecken, davon bin ich überzeugt. Bis jetzt hat er jedem geschmeckt.

      Löschen

Printfriendly