Dienstag, 10. Juni 2014

Bratwurst in Tomatensoße mit Kräuterseitlingen und Bandnudeln

Jetzt steigen bei uns die Temperaturen und da will man abends nicht lange noch in der Küche.

Hier ein Rezept was schnell geht und nach Sommer schmeckt.

Dieses Mal habe ich die Nudeln auch nicht selbst gemacht. Es dauert ja so seine Zeit bis man den Teig durch die Maschine genudelt hat.










==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Bratwurst in Tomatensoße mit Kräuterseitlingen und Bandnudeln
Kategorien: Pasta, Pilze
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200GrammKräuterseitlinge
1
2
  Zwiebel
Knoblauchzehen
4Schinkenbratwürste
5StieleOregano
2Essl.Öl
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
1Essl.Tomatenmark
1Pack.stückige Tomaten
150mlGemüsebrühe
Zucker
200GrammBandnudeln

Quelle

Erfasst *RK* 07.06.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • für die Nudeln reichlich Salzwasser zum kochen bringen
  • die Pilze säubern, putzen und halbieren, bzw. in dicke Scheiben schneiden
  • die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln
  • die in Scheiben schneiden
  • Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen
  • Wurstscheiben und Zwiebelwürfel in die Pfanne geben, kurz anbraten.
  • Tomatenmark mit anschwitzen, dann Tomaten, Brühe und Oregano zugeben
  • Soße 5 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken
  • inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung garen
  • Pilze in die Soße geben, aufkochen und mit den Nudeln anrichten
=====









Kommentare:

  1. Bei diesem Wetter auch noch Nudeln selber machen, das wäre dann doch ein bissl viel verlangt!

    Einen schönen Tag wünsch ich dir. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch.

      Dir auch noch einen schönen Tag

      Löschen

Printfriendly