Donnerstag, 31. Juli 2014

Gefüllte Zucchini

Die Zucchinis wollen einfach nicht so recht.
Sie setzten wenig Früchte an und wenn dann mal eine da ist, fängt sie ziemlich schnell an von der Blühte her zu faulen.

Nach dem ich sie nun etwas hochgebunden habe, kann ich die oder andere Zucchini ernten. Bis jetzt aber nur die Gelben

Die Grünen stehen im Gewächshaus. Vielleicht gefällt es ihnen da nicht, obwohl die Pflanzen recht kräftig sind.

Nun zu meiner gelben Zucchini

Ich wollte sie füllen. Aber irgendwie hatte ich keine Lust auf mein altes Rezept, also ging ich auf die Suche

Bei frisch-aufgetischt habe ich nun ein Rezept gefunden, welches mich gleich angesprochen hat

Und da ich nicht weiß ob meine Leser auch Bajka`s Leser sind hier nun das Rezept.

Ich hab noch als weitere Zutat etwas Knoblauch hinzu gefügt. Und ich habe nicht das Zucchinifruchtfleisch unter den Käse gemischt. Es waren mir zu viel Kerne. Dafür habe ich lieber eine kleine Zucchini gewürfelt und untergemischt.

Die Schickenwürfelmenge haber ich verdoppelt und als Frischkäse habe ich eine Magerstufe gewählt

Bajka, die gefüllten Zucchini, oder wie du sagst Zucchinischiffchen, waren richtig lecker.




Wir habe jeder eine Hälfte ohne alles gegessen und waren hinterher gut gesättigt.

Allerdings war die Zucchini etwas größer, als die die im Ladenzu erhalten sind.





==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gefüllte Zucchini
Kategorien: Zucchini
Menge: 2 Personen

Zutaten

1mittl.Zucchini
1klein.Zucchini etwas Rapsöl
2klein.Zwiebeln
100GrammSchinkenwürfel
200GrammFrischkäse (ich hab Magerstufe verwendet)
10Kirschtomaten
1groß.Knoblauchzehe
2-3Essl.gehackte italienische Kräuter (Thymian, Oregano,
-- Rosmarin)
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Quelle: frisch aufgetischt
-- Erfasst *RK* 30.07.2014 von
-- Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Zucchini waschen, putzen und der Länge nach halbieren
  • das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels auslösen, dann die Zucchinihälften salzen und beiseite stellen
  • den Ofen auf 180 °C vorheizen
  • die Zwiebeln schälen und fein würfeln
  • den Schinken in kleine Würfel schneiden
  • das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, dann die Schinkenwürfel dazu geben und kurz mit anbraten
  • die kleine Zucchini waschen, putzen und in Würfelchen schneiden
  • den Frischkäse mit den Kräutern, der Zwiebel-Schinkenmischung und den Zucchiniwürfeln mischen
  • die Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln, ebenfalls mit dem Frischkäse vermengen
  • in der Zwischenzeit haben die Zucchinihälften etwas Wasser gezogen, welches wir mit Hilfe eines Küchenkrepps entfernen
  • nun die Frischkäsemasse in die Hälften füllen, in eine Auflaufform legen und im Ofen ca. 30 Minuten bissfest backen
Bajka schreibt, wenn man sich nicht sicher ist, ob die Zucchini schon bissfest es, kann man die Zucchini an einem Ende mit einer Gabel anstechen. Die Gabel sollte mit wenig Druck durch die Zucchini gehen, die Zucchini sollten sich dabei aber nicht matschig anfühlen
=====

Kommentare:

  1. Freut mich, dass es euch auch geschmeckt hat. :) Ich muss sagen, das ist eins meiner Lieblings-Zucchini-Rezepte, weil es so einfach ist, schnell zu machen, man hat nicht viel aufzuräumen nach dem Kochen und es schmeckt. Ich hoffe Deine Zucchinipflanzen erholen sich noch. :(
    Liebe Grüße
    bajka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird wahrscheinlich auch eins meiner Lieblingsrezepte werden. Die anderen gefüllten Zucchini mit der Fleischfüllung sind mir langsam über.
      Liebe Grüße Konny

      Löschen
  2. Schinkenwürferl, Frischkäse, italienische Kräuter! Klingt nach einer hervorragenden Fülle für Zucchini.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fülle ist super. Durch die Kräuter schmeckt sie sehr würzig. Wir werden sie in den nächsten Tagen nochmmmals essen. So gut war sie.

      Löschen
  3. Werde ich auch mal ausprobieren. Sonst mache aus den Zucchinis : Kuchen- Ratatoie-gefüllt mit Gehaktem und mit Käse überbacken.
    L G Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sieglinde, probier es ruhig mal aus. Wir haben eine etwas größere zu zweit an einem Abend verputzt, ohne alles. Aber für deinen Göttergatten wird es wohl nicht ausreichen.
      Liebe Grüße, Konny

      Löschen
  4. hm, lecker, Deine Zucchini ist ja eine wunderschöne! Heuer ist wohl generell kein Zucchinijahr, irgendwas passt ihnen nicht.
    lg. Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab festgestellt. Es sind die Blüten. Sie trocknen nicht an den Früchten ab, sondern fangen an zu faulen. Seitdem ich täglich nach verblühten Blüten schaue und sie entferne, da geht es jetzt. Hab gestern schon wieder eine recht Große geerntet.
      LG Konny

      Löschen
  5. Es war einfach zu lecker!

    Es hat allen richtig gut geschmeckt!

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen

Printfriendly