Sonntag, 13. Juli 2014

Siebenschläfer, die ersten zwei Wochen sind rum



Der Tag des 28.06.14 fing regnerisch an, wurde dann aber freundlicher und endete wie er angefangen hat. Mit leichtem Regen.
                                  
Es zogen aber immer Wolken auf.

Temperaturen waren recht angenehm, 23 °C bis 25 °C, je nach Sonnenschein. Im der Nacht war es recht warm.









So wie der Samstag endete, so fing der Sonntag an. Mit Regen.

Aber im laufe des Morgens wurde es aber trocken. Die Sonne zeigte sich nicht, der Himmel trug Einheitsgrau.

Die Tageshöchsttemperatur war so zwischen 20 °C und 22 °C








Der Montag fing wieder wolkenverhangen an.

Im Laufe des Vormittags kam aber immer mehr die Sonne durch.
Am Nachmittag kam dann ein kräftiger Schauer und es wurde danach wieder sonnig.

Die Temperaturen waren ähnlich wie am Sonntag.







Dienstag wurden wir seit langer Zeit
endlich wieder durch die Sonne geweckt.

Sie schien fast den ganzen Tag. Es ging auch ein leichter Wind.

Einigen locker Wolkenfelder zogen durch und es war 22 °C warm.












Mittwoch war auch ein freundlicher Tag. Es gab keinen Regen, allerdings waren die Temperaturen etwas verhalten, so um 19 °C bis 21 °C












Einen Tag später war es es ein schöner Tag,
die Sonne schien und das Thermometer kletterte auf 26 °C










Freitag bis Dienstag waren wir dann im Saaletal. Dort war es schwül und heiß. 30 bis 33 °C. In Berlin war es nicht viel anders. Dienstag Abend gab es dann noch den einen oder anderen heiftigen Regenschauer








Am Mittwoch war es schwül-warm.
Die Temperatur betrug  um die 28 °C








Zum Abend gab es dann heftigen Regen und das eine oder andere Gewitter.














Donnerstag



und 
Freitag war das Wetter nicht viel anders.

Es war schwül und am Nachmittag gab es den einen oder anderen Regenschauer.

Gegen Abend kam dann aber ein kühler Wind auf, er bließ die schwülwarme Luft weg





Der Samstag fing sonnig an.

Man konnte wieder durchatmen.

Die schwüle Luft war weg. Die Temperaturen waren aber nicht sehr hoch, 20 bis 21 °C

Und, wie bis jetzt, jeden Tag gab es Regen und Gewitter












Bis jetzt ist das Wetter recht unbeständig, nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht richtig schön.

So wie es um den Siebenschläfer eben auch war.

Warten wir die nächsten fünf Wochen ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly