Freitag, 11. Juli 2014

Kirschkuchen mit Schmandguss

Bevor wir uns mit unseren Freunden trafen, um ins Saaletal zu fahren, waren unsere Sauer-Kirschen reif.

Es ist noch ein kleines Bäumchen, etwa 5 - 6 Jahre alt und hatte daher nur wenige Kirschen dran.

Da dachte ich mir, ich überrasche sie auf dem Rastplatz mit einem Kirschkuchen.
























==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kirschkuchen mit Schmandguss
Kategorien: Backen, Kirschen
Menge: 1 Springform

Zutaten

700GrammSauerkirschen (etwas mehr wäre schön, hatte ich
aber nicht)
400GrammSchmand
200GrammZucker
5Eier
125Grammweiche Butter oder Margarine
1Pack.Vanillin-Zucker
1PriseSalz
250GrammMehl
1Teel.Backpulver
Fett oder Backpapier für die Form

Quelle

Erfasst *RK* 10.07.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Kirschen waschen und entsteinen
  • Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze oder 175 °C Umluft vorheizen
  • Schmand, 75 g Zucker und 3 Eier zu einem glatten Guss verrühren
  • Fett, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren
  • nacheinander 2 Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Fett-Ei-Masse rühren
  • eine Springform (26-28 cm Durchmesser) fetten oder mit Backpapier auslegen
  • Teig daraufgeben und glatt streichen
  • Kirschen darauf verteilen
  • Schmandguss über die Kirschen gießen
  • im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten 45 Minuten backen

sollte der Kuchen zu dunkel werden (so wie bei mir), mit Backpapier abdecken
=====



Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht lecker aus! Ich werde ihn für eine Freundin -zum Geburtstag- backen. Danke .
    L G Sieglinde

    AntwortenLöschen

Printfriendly