Freitag, 20. Dezember 2013

Bethmännchen


die Bethmännchen sind nun das letzte Gebäck auf meinem Plätzchenteller.

Sie sind auch wieder recht einfach herzustellen und für eine Ergänzung auf dem Gebäckteller hervorragend geeignet.

Noch ist ja etwas Zeit.

Zutaten:
250 g Marzipan-Rohmasse
75 g Mandelkerne (mit Haut)
1 Ei
60 g + etwas Puderzucker
30 g Mehl
1 Teel. Milch
Backpapier

Zubereitung:
  • Mandeln in Wasser kurz aufkochen, abschrecken. Kerne aus der Haut drücken und längs halbieren
  • Marzipan grob raspeln
  • das Ei trennen
  • Puderzucker und Mehl mischen, mit dem Marzipan und dem Eiweiß mit den Händen (Einweghandschuhe) verkneten
  • den Backofen auf 125 °C Umluft vorheizen
  • mit angefeuchteten Händen daraus ca. 35 Kugeln formen
  • auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzten
  • Eigelb mit der  Milch verquirlen und die Kugeln damit bestreichen
  • je 3 Mandelhälften seitlich darandrücken und ca. 18 Minuten backen. 

Kommentare:

  1. Die kommen auf meine Backliste für das kommende Jahr, denn die klingen verboten gut und schauen auch genau so aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sind sie auch. Aber in der Herstellung eine ganz schön klebrige Sache.

      Löschen
  2. Wow, das sieht gut aus, dein Tellerchen überhaupt an sich!
    Zu weit weg sonst würd ich jetzt zuschlagen.

    Liebe Grüße Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, leider. Is nicht so mal kurz um die Ecke. Ich würde dir aber gerne was abgeben. Aber es sind schon andere "Mitesser" da

      Löschen

Printfriendly