Dienstag, 31. Dezember 2013

Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Gurkensalat

mit Vorliebe isst meine "bessere Hälfte" Schnitzel, aber dünn müssen sie sein.
Und ich habe auch ganz gern ein Stückchen Fleisch auf dem Teller.

Somit bot sich ja mal ein Wiener Schnitzel an. Lecker.

Zutaten für 2 Personen:
ca. 500 g festkochende Kartoffeln
1/2 Salatgurke
1 Zwiebel
1 EL Öl
1/2 Teel Senf
50-100 ml Gemüsebrühe
4 EL Weißwein-Essig
Salz
Zucker
Pfeffer
2 dünne Kalbsschnitzel
2 Eier
Mehl
Paniermehl
reichlich Butterschmalz

Zubereitung:
  • Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser mit etwas Kümmel ca. 25 Minuten garen 
  • die Gurke waschen, trocken reiben, putzen und in dünne Scheiben hobeln 
  • für die Vinaigrette Öl, Senf, Brühe und Essig aufkochen, 2-3 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Zucker, Pfeffer abschmecken 
  • die Vinaigrette vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen 
  • die Kartoffeln abgießen, pellen und in Scheiben schneiden 
  • Kartoffelscheiben und Vinaigrette vermengen und ca. 30 Minuten ziehen lassen 
  • nach der Hälfte der Zeit die Gurkenscheiben untermischen 
  • das Fleisch waschen, trocken tupfen und etwas flachklopfen, mit Salz und Pfeffer würzen
  • Eier verquirlen, Mehl und Paniermehl jeweils in eine Schale geben 
  • das Fleisch erst im Mehl, dann im Ei und anschließend im Paniermehl wenden 
  • reichlich Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze braten. Es sollte im Fett "schwimmen".
  • den Salat nochmals abschmecken
  • Schnitzel mit dem Salat und Zitronenecken, soweit vorhanden, anrichten und servieren

Kommentare:

  1. Dein Erdäpfelsalat klingt hervorragend! Ich mag den auch gern mit ein bissl klarer Gemüsesuppe in der Vinaigrette und warm angemacht.

    Und als Wienerin muss ich dich ganz toll loben: Dass du das Schnitzel in Butterschmalz herausbäckst, ehrt dich! Genau so muss das sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein bayrischer, ich weiß nicht wieviel Sterne, Koch hat einmal gesagt: Butterschmalz ist das Olivenöl Bayerns. Nun bin weder aus Bayern, noch aus Österreich, aber ich find den Geschmack toll. Und das Butterschmalz mach ich ja selbst, es ist immer welches im Kühlschrank.
      Danke für das Lob :-)

      Löschen
  2. Ha wollte dasselbe sagen.
    Endlich mal deutsche Köchin die ihr Schnitzel nicht in : Wenig Fett verwenden....Manier rausbrät.

    Dein Essen klingt ganz wunderbar, und das wo ich erst um 6 was zu essen krieg heute!

    Liebe Konny, guten Rutsch und alles Liebe für 2014

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke euch beiden für euer Lob und wünsche euch beiden einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014

      Löschen

Printfriendly