Dienstag, 9. Dezember 2014

Buttermilchplätzchen


Mein Mann ist ein eifriger Zeitungsleser und neuerdings schneidet er mir jedes Rezept aus seiner Tageszeitung aus.

So auch dieses.

Es ist von Thomas Kammeier, einem Sterne Koch aus dem berliner Restaurant "Hugos".

Mich hat das Verhältniss von Mehl zu Butter etwas gewundert und ich wollte eigentlich die Butter reduzieren, da ich dachte es sei ein Druckfehler.
Zu guter Letzt habe ich mich aber dann doch entschieden die Zutaten so zu verwenden wie im Rezept angegeben.
Und ich muss sagen, es war genau richtig. Es war kein Druckfehler.

Man hat beim genießen der Plätzchen fast den Eindruck als seien sie aus Blätterteig.










==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Buttermilchplätzchen
Kategorien: Backen, Weihnachten
Menge: 100 Stück

Zutaten

500GrammMehl
500GrammButter
6Essl.Buttermilch
1klein.Prise Salz
1Ei
250GrammHagelzucker
Backpapier

Quelle

Thomas Kammeier
Erfasst *RK* 08.12.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • die nicht zu kalte Butter mit dem Mehl, der Buttermilch und dem Salz zusammen zu einem Teig verkneten
  • den Teig einen Tag, am besten über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen
  • am Folgetag den Teig auf Zimmertemperatur bringen, so lässt er sich besser bearbeiten
  • den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze / 170 °C vorheizen
  • mit dem Rollholz gleichmäßig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit den gewünschten Ausstechern ausstechen
  • die Teiglinge mit dem verquirlten Vollei bestreichen und mit reichlich Hagelzucker bestreuen
  • das Blackblech mit Backpapier auslegen und die Teiglinge mit genügend Abstand auf das Blech legen und ca. 12 Minuten goldbraun backen
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly