Dienstag, 30. Dezember 2014

Schweizer Käsenudeln


Zum Jahreswechsel noch ein schnelles Rezept. Und Nudeln machen ja bekanntlich glücklich.

Wer keine Fleischwurst mag, kann auch Gekochten Schinken verwenden.

Ich kann mir auch gut vorstellen die Fleischwurst anzubraten, dann wird sie etwas kräftiger im Geschmack.





==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweizer Käse-Nudeln
Kategorien: Nudelauflauf
Menge: 2 Personen

Zutaten

150GrammFleischwurst
Salz
200Grammkurze Nudeln
200mlSchlagsahne
frisch geriebene Muskatnuss
1/2Teel.Scharfes Paprikapulver
150Grammgeriebener Emmentaler-Käse
4Essl.Röstzwiebeln

Quelle

Erfasst *RK* 29.12.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung garen
  • den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 220°C) vorheizen
  • die Fleischwurst pellen, längs halbieren und in Scheiben schneiden
  • Sahne (ich verwende Kochsahne, da diese weniger Fett hat) in einer weiten Pfanne erhitzen, mit Paprikapulver, Salz und Muskat würzen
  • den Käse untermischen und bei milder Hitze schmelzen (nicht mehr kochen)
  • Nudeln abgießen und zusammen mit der Wurst unter die Käsesauce mischen
  • in eine Auflaufform füllen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10 - 15 Minuten überbacken
Mit den Röstzwiebeln bestreut servieren.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly