Montag, 24. November 2014

Mohn-Pflaumenmus-Plätzchen




Falls ihr es noch nicht bemerkt habt, Sonntag ist der erste Advent. Man kann es aber eigentlich nicht übersehen.

In den Kaufhäusern deuten alle Auslagen auf das bevorstehende Fest hin. Man kann es eigentlich nicht vergessen

Und es ist natürlich auch wieder Zeit, um Plätzchen zu backen.

Diese mit Pflaumenmus gefüllten Plätzchen kann man aber nicht nur in der Weihnachtszeit essen. Nein, sie schmecken auch schon im Herbst.




























































==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mohn-Pflaumenmus-Plätzchen
Kategorien: Backen, Weihnachten
Menge: 60 Stück

Zutaten

225GrammButter
75GrammPuderzucker + 1-2 EL zum bestäuben
1PriseSalz
1Pack.Vanillezucker
1Eigelb
250GrammMehl
80Grammgemahlenen Mohn
180GrammPflaumenmus

Quelle

Erfasst *RK* 23.11.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • zimmerwarme, nicht zu weiche Butter, Puderzucker, Salz und Vanillezucker mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten
  • Eigelb kurz unterkneten
  • Mehl und Mohn zugeben und zügig zu einem glatten Teig verkneten
  • zu 3 gleich großen Kugeln formen, flach drücken und in Folie gewickelt 2 Std. kalt stellen. Gern auch über Nacht
  • Backofen auf 170 °C Grad Umluft vorheizen
  • Teigplatten nacheinander auf einer bemehlten Fläche 3 mm dünn ausrollen und dicht an dicht zu runden Talern von 6 cm Durchmesser ausstechen
  • auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzten Pflaumenmus in eine Spritzbeutel mit kleiner Tülle füllen und je einen kleinen Tupfen Pflaumenmus in die Mitte der Taler spritzen
  • Taler mittig zusammenklappen und die Ränder mit einer bemehlten Gabel andrücken
  • im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10-11 Minuten backen
  • auf einem Gitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly