Montag, 17. November 2014

Pain d`épices

 
Es dauert ja nicht mehr lang und es weihnachtet überall. Die Geschäfte sind jetzt schon voll mit Lebkuchen und anderen Leckereien.

Und gehört ihr auch zu den jenigen, die Lebkuchen schon vor Weihnachten gerne essen?

Dann ist Pain d`épices, ein französisches Gewürzbrot, genau das Richtige.

Als Brot würde ich es eigentlich auch nicht bezeichnen, vielleicht ein Kuchenbrot. das kommt der Sache schon näher.

Das Kuchenbrot hält sich, in Alufolie gewickelt, ca. 1 Woche. Wenn dann noch was übrig ist.

Bei uns war es schon vorher alle.















==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pain d'épices
Kategorien: Backen
Menge: 1 Form

Zutaten

70GrammButter
200GrammMehl
100GrammZucker
1/2Teel.Natron
1Teel.Gemahlener Zimt
1/2Teel.Gemahlener Anis
1/4Teel.Gemahlener Ingwer
1/4Teel.Gemahlener Kardamon
2Essl.Honig
1Eigelb
Butter für die Form
Alufolie

Quelle

Erfasst *RK* 16.11.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen
  • die Butter bei schwacher Hitze schmelzen
  • Mehl, Zucker,Natron,Gewürze, flüssige Butter, Honig, 100 ml Wasser und Eigelb mit dem Schneebesen des Handrührgerätes 2-3 Minuten verrühren
  • eine Kastenform (ca. 1,5 L Inhalt) fetten, den Teig gleichmäßig darin verteilen
  • im heißen Ofen 30-35 Minuten backen, evtl. nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken
  • das Brot aus der Form stürzen und 2 Stunden auf einem Kuchengitter ausk+ühlen lassen
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly