Mittwoch, 15. Juli 2015

Kleine Warenkunde - Kartoffel Laura


Neulich entdeckte ich in einer Lebensmittelkette rotschalige Kartoffeln. Auf der Verpackung stand: tiefgelbe Fleischfarbe. Ansonsten hätte ich sie auch nicht gekauft, da mich die lila Fleischfarbe einiger Sorten abstößt.


Die Kartoffel Laura ist eine junge Kartoffelsorte die erst 1998 zugelassen wurde. So wie in meinem, so wird sie schon in vielen Haushalten geliebt.





Sie hat einen außerordentlich guten Geschmack und ist vorwiegend festkochend.

Bei vielen Verbrauchern stellt die rote Schale eine Hemmschwelle dar, dabei hat die Kartoffel ein intensives gelbes Fruchtfleisch. Deshalb wird sie nicht immer in den Geschäften angeboten.










Sowie diese Kartoffel im Angebot ist, werde ich sie immer wieder kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly