Montag, 6. Juli 2015

Crema Balsamico


Creme Balsamico selbst herzustellen ist die einfachste Sache der Welt. Und es schmeckt.




Man braucht dazu nur 400 - 500 ml Aceto Balsamico. Ob man einen teureren oder einem vom Discounter muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich würde mich für die mittlere Preisklasse entscheiden und meist hat man schon eine Sorte die man immer kauft.
Dann braucht ihr noch 2 EL dunklen Zuckerrübensirup und 3 El braunen Zucker.
Alles zusammen in einen weiten Topf geben, unter rühren aufkochen, dann bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Umrühren um die Hälfte einkochen lassen. Dabei entsteht ein intensiver Essiggeruch.
Creme abkühlen lassen, sie dick beim abkühlen noch nach.
Sollte sie zu zähflüssig sein, noch etwas Aceto Balsamico zugeben und umrühren.
Sollte sie noch zu flüssig sein, nochmals in den Topf geben, aufkochen und einige Minuten köcheln lassen.
Creme nach dem abkühlen in eine kleine Flasche füllen und verschließen.
Hält verschlossen 3 - 4 Monate.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly