Mittwoch, 29. Juli 2015

Überbackenes Hacksteak

Immer wieder die selbe Frage: was koche ich heute.

Gut, es sollten Bouletten sein. Aber irgendwann doch etwas langweilig. Also habe ich sie etwas mediteran zubereitet und mit Fetakäse und Oliven überbacken.

Zucchini und Paprikaschoten haben jetzt auch ihre Saison.

Lecker war es und ist schnell zubereitet.








==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Überbackenes Hacksteak
Kategorien: Gehacktes, Paprika, Zucchini
Menge: 4 Personen

Zutaten

500GrammRinderhack
1Ei
2geh EL Paniermehl
Salz
Pfeffer
2-3ZehenKnoblauch
3Essl.Olivenöl
6StieleThymian
3Essl.schwarze Oliven ohne Stein
100GrammFetakäse
2mittl.Zucchini
2Paprikaschoten

Quelle

Erfasst *RK* 28.07.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Hack, Ei und Paniermehl verkneten
  • Knoblauch schälen, pressen und unter das Hackfleisch mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • 4 ovale flache Steaks daraus formen
  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Steaks darin 5-6 Minuten braten, dabei öfter wenden
  • Thymian waschen und die Blättchen abzupfen
  • Oliven grob hacken
  • Fetakäse zerbröckeln, mit Oliven und Thymian mischen, mit Pfeffer würzen
  • den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen
  • die Hacksteaks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten, die Fetamischung daraus verteilen und 8-10 Minuten im Ofen zu Ende braten
  • Zucchini putzen, waschen und mit einem breiten Sparschäler in dünne Streifen hobeln
  • Paprika putzen, waschen, entkernen und würfeln
  • restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Zucchini darin unter Wenden ca. 10 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken
Dazu passt gekochter Reis.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly