Montag, 13. Juli 2015

Sommerlicher Gemüseauflauf

Jetzt gibt es überall recht Preiswert mediteranes Gemüse zu kaufen. Sicherlich, man kann es mittlerweile ja schon das ganze Jahr über kaufen.
Aber ich bilde mir ein, dass die Qualität jetzt vielleicht doch etwas besser ist.


Dieser Auflauf passt wunderbar zu Fisch, Grillfleisch oder kurzgebratenem Fleisch. Man braucht auch, außer vielleicht einem Stück Ciabatta, keine weiteren Beilagen dazu.


















Titel: Sommerlicher Gemüseauflauf
Kategorien: Auflauf, Gemüse
Menge: 4 Personen

Zutaten

1Aubergine (ca. 300 g)
2Zucchini (ca. 500 g)
4-5Tomaten
Sardellenfilets in Öl
Schwarze Oliven
5Essl.Olivenöl
Salz
Pfeffer
100mlGemüsebrühe
3ZweigeRosmarin
1Knoblauchzehe (ich habe mehr genommen)
1Lauchzwiebel
(1/4 Salzzitrone, falls vorhanden)
Fett für die Form

Quelle

Erfasst *RK* 11.07.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen
  • Gemüse waschen, putzen und in gleichmäßige Scheiben schneiden
  • eine Auflaufform fetten und das Gemüse darin dachziegelartig reihenweise abwechselnd schichten
  • dazwischen die Sardellen verteilen
  • Oliven darüber streuen und leicht andrücken
  • Gemüse mit 4 EL Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, Brühe angießen
  • Auflauf auf unterer Schiene ca. 1 Stunde garen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit Folie abdecken
  • in der zwischen Zeit Rosmarin waschen, trocken schütteln, klein zupfen und ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit auf den Auflauf streuen
  • (ein Stück Salzzitrone in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Rosmarin auf den Auflauf geben)
  • Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen
  • Lauchzwiebel putzen und sehr fein schneiden
  • Auflauf aus dem Backofen nehmen
  • Knoblauch, Lauchzwiebel und 1 EL Öl vermengen und über das Gemüse geben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly