Montag, 18. Mai 2015

Pfannkuchen vom Blech Hawaii-Art

Pizza-Hawaii und Hawaii-Toast kennt nun wirklich jeder. Aber Pfannkuchen-Hawaii. Warum nicht.

Da ich ja immer noch auf der Suche nach Low-Crab-Rezepten bin, fand ich dieses Rezept mit nur 15 g Kohlehydrate und 11 g Eiweiß geeignet. Und nur 190 kcal als Abendessen sind auch nicht zu verachten.

Dann kommt noch dazu, dass er schnell gemacht. In dreizig Minuten steht das Essen auf dem Tisch.

























Titel: Pfannkuchen vom Blech Hawaii-Art
Kategorien: Eier
Menge: 1 Blech

Zutaten

1DoseAnanas in Scheiben (446 ml)
250GrammLauchzwiebeln
125GrammMehl
5Eier
1/8Ltr.Milch
Salz
Pfeffer
2-3Essl.Öl
3KugelnMozzarella Käse (Magerstufe)
200Grammgekochter Schinken in Scheiben
1/8Ltr.Mineralwasser
Chilisoße (wer mag)

Quelle

Erfasst *RK* 17.05.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Mehl, Eier und Milch glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten quellen lassen
  • Ananas in einem Sieb gut abtropfen
  • Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauchzwiebeln darin kurz unter Wenden andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen
  • Mozzarella in Scheiben schneiden
  • Schinkenscheiben vierteln
  • den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen
  • die Fettpfanne des Backofen mit Backpapier auslegen
  • das Mineralwasser unter den Pfannkuchenteig rühren und gleichmäßig auf die Fettpfanne gießen
  • im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten backen
  • herausnehmen, Lauchzwiebeln darauf verteilen. Mit Ananas, Schinken und Mozzarella belegen, wer mag mit Chilisoße beträufeln und dann bei gleicher Temperatur weiter 10-12 Minuten backen
  • aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und servieren


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly