Mittwoch, 20. Mai 2015

Fischfilet auf Gemüse

Dieser Ofenfisch hat ein südländisches Flair durch die Oliven und den Thymian.

Es ist auch wieder einmal Eiweißreich und Kohlehydratarm. Schnell zubereitet auch noch, was will man mehr.
Ich liebe solche schnellen, einfachen, aber leckeren Rezepte.






















Titel: Fischfilet auf Gemüse
Kategorien: Fisch, Gemüse
Menge: 2 Personen

Zutaten

2rote Paprikaschoten
2StangenStaudensellerie
1Zwiebel
1Knoblauchzehe
2Tomaten
2-3StieleThymian
1Teel.Olivenöl
2Essl.Schwarze Oliven (ohne Stein)
1/2Teel.Gemüsebrühe (natürlich selbst gemacht)
Salz
Pfeffer
1-2Teel.Zitronensaft
500GrammFischfilet (z.B. Kabeljau)

Quelle

Erfasst *RK* 19.05.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Paprika und Sellerie putzen, waschen und klein schneiden
  • Zwiebel und Knoblauch schälen
  • Zwiebel in dünne Spalten schneiden
  • Knoblauch hacken
  • Tomaten putzen, waschen und klein schneiden
  • Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen abstreifen
  • Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika, Sellerie und Zwiebel darin ca. 3 Minuten anbraten
  • Tomaten, Knoblauch und Oliven weitere 1-2 Minuten mitbraten
  • 100 ml Wasser, Brühe und Thymian zugeben und nochmal 3 Minuten köcheln lassen
  • mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und in eine Auflaufform geben 
  • Fisch abspülen, trocken tupfen, in 4 Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • den Fisch auf das Gemüse setzten und im heißen Ofen ca. 20 Minuten garen
  • dazu schmeckt Baguette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly