Dienstag, 13. Januar 2015

Porree-Schinken-Nudeln

Von dem gestrigen Fischgericht ist noch Lauch übrig geblieben.

Da habe ich noch gekochten Schinken besorgt und Nudeln dazu gekocht. Das ist dann dabei herausgekommen.
Im nachhinein muss ich allerdings sagen, geräucherter Speck angebraten hätte etwas kräftiger geschmeckt. Dann eben beim nächsten Mal.

Was aber auch noch zu erwähnen wäre, dass ganze Gericht ist in 20 Minuten fertig. Es eignet sich also auch für die "schnelle Küche".



Dieses Rezept reiche ich auch gleich wieder bei "Lecker&Günstig" ein. Es kostet nur ca. 1 € pro Person und entspricht auch noch den anderen Kriterien des Blog-Events.


Kochevent






==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Porree-Schinken-Nudeln
Kategorien: Pasta
Menge: 4 Personen

Zutaten

350GrammPorree
150GrammGekochter Schinken
300GrammBandnudeln
Salz
1Essl.Öl
200GrammKochsahne
Frisch geriebene Muskatnuss

Quelle

Erfasst *RK* 12.01.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden
  • den gekochten Schinken in Streifen schneiden
  • Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten
  • Öl in einem Topf erhitzen, Porree darin 3-4 Minuten andünsten, dann den Schinken zugeben
  • nach ca. 1 Minute mit der Sahne ablöschen und noch etwas köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
  • Nudeln abgießen und mit der Soße vermengen
Wer mag, kann die Pasta mit geriebenen Käse bestreuen. Ich habe gehackte Walnüsse verwendet
=====

Kommentare:

  1. Schinkennudeln lieben wir auch in allen Variationen! Mit Porree ist ne super Idee. Bisher gab es hier nur Bandnudeln mit Lachs und Porree.

    Liebe Grüße
    Yasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Lachs hört sich doch sehr gut an. Meine "bessere Hälfte" ist nur nicht der große Lachsfan, außer Räucherlachs.

      Liebe Grüße

      Löschen

Printfriendly