Donnerstag, 29. Januar 2015

Rote-Bete-Stampf mit Spiegelei


Ha, ich habe mal wieder gestampft.

Eigentlich sollte das Gericht gar nicht hier in diesen Blog. Da es aber so wunderbar zu den Blogevent Lecker & Günstig passt, hat es doch seinen Weg hier her gefunden. Den es kostet pro Person man gerade 1 €.

Rote-Bete-Stampf gab es hier ja schon einmal. Heute aber nur mit Spiegelei.

Einfach, aber lecker.







Titel: Rote-Bete-Stampf mit Spiegelei
Kategorien: Rote Bete, Ei
Menge: 2 Personen

Zutaten

250GrammFestkochende Kartoffeln
250GrammRote Bete
2Zwiebeln
2Essl.Butter
3Essl.Öl
4Eier
Salz
Pfeffer
Frisch geriebene Muskatnuss

Quelle

Erfasst *RK* 27.01.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Kartoffeln und Rote Bete schälen (unbedingt Handschuhe anziehen)
  • Kartoffeln vierteln, Rote Bete halbieren und in Scheiben schneiden
  • in einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen
  • Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden
  • in einer Pfanne 1 EL Butter und 1 El ÖL erhitzen und die Zwiebelringe darin goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen
  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Spiegeleier braten
  • Gemüse abgießen, 1 EL Butter zugeben und alles mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen, mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss abschmecken
  • den Stampf mit den Zwiebeln und Spiegeleier anrichten und mit Pfeffer bestreut servieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly