Samstag, 13. September 2014

Ein leidiges Thema: Übergewicht

Meine Waage sagte mir: Mädel du hast Übergewicht. Nicht nur meine Waage. Auch ich fühlte, dass ich zu viele Kilos mit mir rum schleppe.
Und wenn man noch der Waage unserer Tochter glauben schenken kann, waren es sogar noch sechs Kilo mehr, als mir meine Waage anzeigte.

Unserer Tochter ging es auch so. Sie hat im Frühjahr diesen Jahres angefangen die Kilos abzuschmeißen.
Mein Gedanke dabei war: schön das sie es tut, ich hab aber keine Lust dazu.

Dann kam aber ein Punkt, wo man ihr deutlich ansah das sie abgenommen hat und es ihr anscheinend nicht schwer fiel.
Ab und an kam dann die Frage, ob ich nicht dieses oder jehnes Oberteil haben möchte. Da legte sich in meinem Kopf der Schalter um.
Was sie kann, kann ich doch auch, oder?

Seit Mitte Juli bin ich nun dabei und suche eiweißreiche und kohlehydratarme Gerichte, die ich auch hier in den Blog stelle.
Es gibt ja diverse Low-Crab-Diätpläne, nur hab ich festgestellt, dass ich meist auf die Vorschläge keine Appetit habe.







Mein Frühstück ist meist ein gut gefüllter Obstteller.



Mittags gibt den einen dieser Protein-Drinks.
















Und Abends wird dann meist gekocht, da die "bessere Hälte" ja das süße Leben eines Pensionärs geniest.


Für ihn gibt es aber dann meist noch Kartoffeln, Nudeln, Reis oder Brot dazu.



Und dann helfen uns seit kurzem auch noch diese Gerätschaften die Kilos zu verlieren.

Manch einer wird sie Foltergeräte nennen. Mir macht das Krafttraining aber Spaß und das Ausdauertraining.........nun ja, müsste nicht sein, gehört aber unbedingt dazu.










So nun hab ich euch genug gelangweilt, aber vielleicht hat nun doch eine oder andere Lust bekommen etwas für die Figur zu tun.

Bei mir sind es bereits 11 Kilo. Die Tochter hat schon über 20 Kilo schon geschaft. Wir fühlen uns beide pudelwohl.

Ihr seht also, man kann auch mit leckerem Essen gut abnehmen. Ab und an ist sogar mal ein Kekschen oder ein Glas Wein drin.

Kommentare:

  1. Ich finde es toll wie ihr eure Kilos verliert und als ich letztens bei euch war, sah es aus, als geht es euch sehr gut damit. Also noch viel Motivation für weitere Erfolge, liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast völlig recht, es geht uns prima dabei. Brina und ich motivieren uns gegenseitig. Es gab jetzt eine Phase, da rückte und rührte sich nichts. Ich wollte schon aufgeben, aber Brina meinte das hätte sie auch gehabr, also machte ich weiter und es geht wieder Berg ab.
      Liebe Grüße nach Dresden

      Löschen

Printfriendly