Dienstag, 23. September 2014

Orangen-Fenchel-Salat mit Honig-Senf-Vinaigrette

Früher gab es am Wochenende, wenn die Kinder zum Essen kommen, eine Süßspeise als Nachtisch.
Jetzt wo Mutter und Tochter auf ihre Ernährung achten, gibt es Salat. Da müssen die Herren der Schöpfung eben durch.

Fenchel ist ein wunderbare Knolle. Man kann sie roh als Salat zubereiten, oder aber gekocht als Gemüsebeilage oder in einem Auflauf verarbeiten.

Wer nun meint er mag den Fenchelgeschmack nicht, den kann ich beruhigen. Man schmeckt ihn eigentlich nicht heraus.

Ich empfehle für das Hobeln des Fenchel die Küchenmaschine, da die Knolle doch recht fest sind.




==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Orangen-Fenchel-Salat mit Honig-Senf-Vinaigrette
Kategorien: Fenchel, Salat
Menge: 4 Personen

Zutaten

2Essl.Pinienkerne
2Fenchelknollen
1Rote Zwiebel
1Bio-Orange
3-4Stieleglatte Petersilie
2Essl.Obstessig
1Teel.Dijonsenf
2Teel.flüssiger Honig
Salz
Pfeffer
2Essl.Walnussöl

Quelle

Erfasst *RK* 22.09.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten
  • Fenchel, waschen, putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Fenchel in feine Streifen hobeln oder schneiden
  • Zwiebel schälen, halbieren und ebenfalls in sehr feine Streifen hobeln oder schneiden
  • für die Vinaigrette Orange waschen und trocken reiben. Die Schale mit einem Zestenreißer in dünne Streifen abziehen. Orange schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäute herauslösen, Saft dabei auffangen. Saft aus den Trennhäute drücken
  • Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen hacken
  • Essig, Orangensaft, -schale, Petersilie, Senf und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl darunterschlagen
  • Fenchel, Zwiebel, Orangenfilets, Pinienkerne und Vinaigrette mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly