Dienstag, 16. September 2014

Zucchinisalat mit Putenbrustaufschnitt

Nach dem Wochenende musste mal wieder was leichtes auf den Speiseplan.

Die Zucchini im eigenen Garten haben uns in diesem Jahr ganz schön enttäuscht. So eine schlechte Ernte hatten wir noch in keinem Jahr.

Heute möchte ich euch nun einen lauwarmen Zucchinisalat vorstellen. Wenn man den Putenbrustaufschnitt weg läßt, passt dieser Salat auch wunderbar zu Gegrilltem oder Kurzgebratenem.

Eine kleine Portion ist dann noch übrig geblieben. Die habe ich am nächsten Tag nochmals etwas erwärmt und noch mit Currypulver gewürzt. Hat wunderbar dazu gepasst.







==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchinisalat mit Putenbrust
Kategorien: Zucchini, Salat
Menge: 2 Personen

Zutaten

500GrammZucchini
1Bio-Zitrone
1Essl.Olivenöl
Salz
Grüner Pfeffer aus der Mühle
30GrammKürbiskerne
1klein.Bund Basilikum
200GrammGekochter Schinken oder Putenbrustaufschnitt
2Knoblauchzehen

Quelle

Erfasst *RK* 15.09.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Zucchini waschen, putzen und auf dem Gemüsehobel in Stifte hobeln oder mit dem Messer in Stifte schneiden
  • die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, 1 Teel Schale abreiben und 3 Teel Saft auspressen
  • Knoblauchzehen schälen
  • Ol in einer Pfanne erhitzen, die Zucchinistreifen darin unter Rühren 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen
  • Knoblauch zu den Zucchini pressen, mit dem Zitronensaft beträufeln und etwas abkühlen lassen
  • die Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie sich etwas aufblähen
  • Basilikum abbrausen und trocken schütteln, die Blätter hacken
  • Schinken oder Putenbrustaufschnitt in breite Streifen schneiden
  • die lauwarmen Zucchini mit den Schinkenstreifen und der Zitronenschale mischen
  • den Salat anrichten, mit Basilikum und den Kürbiskernen bestreuen
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly