Dienstag, 23. Mai 2017

Pfannengemüse mit Hähnchenbrust

Es kann mir keiner daher kommen und behaupten von der Low Carb Ernährung wird man nicht satt. Zum satt werden braucht man Kartoffeln, Nudeln, Reis oder ähnliches.
Da behaupte ich locker mal das Gegenteil
Die Portionen sind zum Teil so groß, dass mein Mann und ich es oft nicht schaffen sie aufzuessen. Oft reicht es noch für den nächsten Tag.
In diesem Rezept werden nun nur 50 g Champignons benötigt. Da aber meist mehr in einer Packung ist, zeige ich euch morgen das Rezept für den Rest. Den restlichen Paprika könnt ihr dann auch verwenden.
An Stelle des Zucker habe ich Xylit verwendet. Er ist auch als Birkenzucker bekannt und ist ein Zuckeraustauschstoff der aus natürlichen Pflanzenmaterialien gewonnen wird. Der unverdauliche Stoff enthält kaum Kohlehydrate und ist die zuckerähnliche Alternative die gut zum Backen und Süßen geeignet ist. Die angegebenen Kohlehydrate sind Zuckeralkohole, die man bei der Low Carb Ernährung nicht als Kohlehydrate mitzählen muss.

Nährwertangaben: 46 g Eiweiß, 36 g Fett, 10 g Kohlehydrate, 561 kcal


Zutaten für 2 Personen
1 Zucchini
50 g Champignons
1 kleine rote Zwiebel
1/2 gelbe und 1/2 rote Paprikaschote
100 g Kirschtomaten
5 EL Olivenöl
1/2 Teel edelsüßes Paprikapulver
Salz
2 Hähnchenbrustfilets à ca 180 g
Pfeffer
100 ml Tomatensaft
Zucker (oder Xylit)
1 EL gehackter Thymian

Zubereitung
  • Zucchini putzen und in Scheiben schneiden
  • Pilze putzen und halbieren
  • Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden
  • Paprikaschoten putzen und in 3 cm große Stücke schneiden
  • Kirschtomaten halbieren
  • Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft ist nicht empfehlenswert)
  • 2 EL Öl mit Paprikapulver und etwas Salz verrühren
  • eine große beschichtete Pfanne erhitzen
  • Hähnchenbrustfilets darin auf jeder Seite ca. 3 Minuten hellbraun anbraten
  • auf eine ofenfeste Platte geben und auf dem Rost im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten fertig garen
  • 1 EL Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen
  • Zucchini darin von beiden Seiten hellbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen
  • Pilze mit 1 EL Olivenöl ebenso anbraten, würzen, herausnehmen
  • 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Paprika darin 2 Minuten anbraten
  • Tomaten zugeben, kurz mitbraten
  • salzen, pfeffern und mit Tomatensaft ablöschen, aufkochen und 1 Minute schmoren
  • restliches Gemüse wieder zugeben, erwärmen, mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker (Xylit) und Thymian würzen
  • die Hähnchenbrust aus dem Ofen nehmen und mit dem Gemüse anrichten
  • die Hähnchebrustfilets waschen, trocken tupfen und mit dem Gewürzöl rundum bestreichen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly