Montag, 29. Mai 2017

Kohlrabisalat mit Ei

Über eins muss man sich bei einer Low Carb Ernährung im klaren sein. Schnell nimmt damit nicht ab. Aber das ist ja auch nicht der Sinn der Sache. So hat die Haut auch die Chance sich zurück zubilden.
Der Vorteil ist, man wird satt. Heißhungeratakken bleiben weitestgehend aus. Und sie ist Familientauglich.
Und sie haben noch einen Vorteil. Die Gerichte sind in der Regel fix zubereitet. So auch der Salat heute.

Sommerzeit, Salatzeit.

Diesen Salat hier kann man auch Anstelle des Schinken vielleicht auch mal mit Räucherforelle servieren.

Nährwertangaben pro Person: 30 g Eiweiß, 75g Fett, 15 g Kohlehydrate, 862 kcal


Zuaten für 2 Personen
4 Eier
1 Kohlrabi
2 EL Butter
grobes Meersalz
Pfeffer
1 Eichblattsalat
1 Bund Schnittlauch
1 Teel schwarze Pfefferkörner
2 Teel mittelscharfer Senf
1 EL Honig
4 EL Zitronensaft
100 ml Olivenöl
4 dünne Scheiben gekochter Schinken

Zubereitung
  • Eier in kochenden Wasser wachsweich kochen, dann abschrecken
  • Kohlrabi putzen, schälen und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden
  • in der zerlassenen Butter bei milder Hitze 5-6 Minuten andünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Eichblattsalat putzen, gründlich waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerpflücken
  • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden
  • Pfeffer im Mörser zerkleinern, mit Senf, Honig, Zitronensaft und Olivenöl verrühren, mit Salz und evtl. Honig abschmecken
  • Schinkenscheiben halbieren
  • Eier pellen und halbieren
  • Salat mit etwas Sauce mischen, auf zwei Platten anrichten
  • Eier, Schinken und Kohlrabi darauf verteilen
  • mit der restlichen Sauce beträufeln und mit Schnittlauch bestreut servieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly