Dienstag, 29. März 2016

Zimt-Zucker-Zopf

Meine Tochter und auch ich wir lieben Zucker und Zimt. Milchreis mit Zucker und Zimt, mmh lecker. Aber es gibt Zimt-Zucker-Schnecken. Ein Genuss.

Jedenfalls dieser Zopf keine Hexerei und war am nächsten Tag genauso frisch und lecker, wie am Backtag.

Zutaten für einen Zopf:
250 g Mehl
1/2 Tüte Trockenhefe
180 ml Milch
35 g Butter
35 g Zucker
1 Prise Salz













Füllung:
30g Butter
50 g Zucker
1/2 EL Zimt













 

Außerdem:
1 Eigelb
1 EL Milch
Hagelzucker

 Zubereitung:
  • Butter schmelzen, Milch hinzufügen und die Hefe darin auflösen
  • Zucker und Salz hineinrühren
  • dies nun mit dem Mehl zu einem Teig kneten bis er geschmeidig ist
  • den Teig mit einem Tuch abgedeckt ca. 40 Minuten gehen lassen
  • auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig durchkneten
  • den Teig zu einer dünnen rechteckigen Flächen ausrollen und mit flüssiger Butter bestreichen und mit Zimtzucker gleichmäßig bestreuen
  • dies nun zu einer langen Rolle aufrollen
  • die Rolle drei Mal einschneiden
  • nun die drei Stränge, von beiden Seiten, übereinander schlagen und tzu einem Zopf formen
  • die Enden gut übereinander legen
  • auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, nochmals 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen
  • Eigelb mit Milch verrühren, den Zopf damit gleichmäßig bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen
  • im vorgeheizten Ofen bei ca. 190 °C Umluft ca. 15 bis 20 Minuten backen


Kommentare:

  1. Wunderschön ist dein Zopf geworden. Hut ab!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst du auch. Und er schmeckt nach mehr.

      Löschen
  2. Sieht lecker aus ! Ich habe mir das Rezept ausgedruckt und werde es am Wochenende mal machen. Danke für die süße Anregung.
    Gruß Sieglinde K.B.

    AntwortenLöschen

Printfriendly