Montag, 7. März 2016

Mandarinenespuma

Im letzten Jahr habe ich ja einen Espuma geschenkt bekommen. Leider verwende ich ihn viel zu wenig.




Nun hatte ich vom Mandarinenmarmelade kochen noch einige Früchte übrig. Die Susi von Prostmahlzeit hatte in Ihren Post auch einen Link geteilt in dem ein Mandarinenespuma gepostet ist.


Da bin ich doch gleich dabei.



Zutaten für 4 Portionen
4-5 Mandarinen, es soll 150 ml Saft ergeben
2 cl Orangenlikör
1 Zitrone
40 g Zucker
1 Blatt Gelatine
2 isi-Kapseln


Zubereitung
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • die Mandarinen auspressen und den Saft durch ein sehr feines Sieb in einen Topf geben
  • den Zucker einrühren und vorsichtig erwärmen
  • die Zitrone auspressen und den Saft ebenfalls durch das feine Sieb in Topf geben
  • den Orangenlikör einrühren
  • nun die ausgedrückte Gelatine zu dem warmen Saft geben und vollständig auflösen
  • den Sud abkühlen lassen und in einen 0,25 l isi einfüllen
  • hintereinander 2 Kapseln eindrehen und jedesmal kräftig schütteln, damit sich das Gas in der Flasche gut verteilt
  • den isi Kopfüber im Kühlschrank aufbewahren
  • der Espuma kann einen Tag im Voraus zubereitet werden
Als Garnitur filetierte Mandarinenscheiben und Zitronenmelisse verwenden. Leider versinkt die Garnitur zu schnell.



Kommentare:

  1. Die beste Art, Luft zu essen, oder? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ein Luftikuss ;-)), aber eine halbe Zitrone hätte wohl auch gereicht.

      Löschen

Printfriendly