Mittwoch, 23. März 2016

Kalbsmedallions mit Meerrettichkruste zu Spinatspatzen

Braucht ihr noch ein Gericht für Zwei zu Ostern. Es muss ja nicht immer Lamm sein.
Meine "Bessere Hälfte" zum Beispeil mag kein Lammfleisch und ich glaube einige mögen es nicht.

Ich habe da eine Alternative: Kalbsmedallions.

Jungen Spinat bekommt man jetzt auch überall. Und gebratener Salbei ist auch oberlecker. Schnell geht es außerdem auch noch.


Zutaten für 2 Personen
500 g Kartoffeln
Salz
100 g junger Spinat
2 El Öl
Pfeffer
1 kleine Möhre
Butter
125 g Pecorinokäse
1/2 Bund Dill
1 Teel scharfer Meerrettich (Glas)
1 Eigelb
1 EL Semmelbrösel
100 ml Milch
geriebene Muskatnuss
1 Teel Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
3 Stiele Salbei
1 Zweig Rosmarin
2 Kalbsmadellions à 175 g
Fett für die Auflaufform

Zubereitung
  • Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen 
  • Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen
  • öl in einem Topf erhitzen, Spinat zufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze zusammenfallen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen, wenn nötig
  • Käse fein reiben
  • Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden
  • Möhre schälen, waschen und fein reiben
  • 1 El Butter schmelzen
  • für die Kruste die Butter mit Möhre, Dill, Meerrettich, 50 g Käse, Eigelb und Semmelbrösel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen
  • Milch und 1 El Butter erhitzen
  • Kartoffeln abgießen, mit einem Kartoffelstampfer stampfen, dabei die Butter-Milchmischung untermengen, mit Muskat abschmecken
  • Spinat eventuell noch mit den Händen ausdrücken und unter den Kartoffelstampf mischen
  • mit 2 Eßlöffeln Spatzen (Klößchen) formen und direkt in eine gefettete Auflauform geben
  • 1 El Butter schmelzen, mit 25 g Käse und Zitronensaft mischen und gleichmäßig über die Spatzen verteilen
  • Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen
  • Knoblauch schälen und grob hacken
  • Kräuter waschen und trocken schütteln
  • Fleisch waschen und trocken tupfen
  • 1-2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen
  • Fleisch darin von jeder Seite ca. 1 Minute scharf braten
  • Kräuter und Knoblauch zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen
  • Fleisch in ein weiter kleine Auflaufform mit den kräutern geben , Kruste gleichmäßig darauf verteilen, zusammen mit den Spatzen 15 Minuten backen


Kommentare:

  1. Diese Spinatspatzen lachen sehr aus dem Bildschirm heraus! Das Fleisch nicht minder.

    Wunderschöne Ostern, liebe Konny!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die wunderschönen Ostern wünsche ich dir auch, liebe Susi

      Löschen

Printfriendly