Freitag, 8. August 2014

Heidelbeer-Muffins

Die Heidelbeeren werden jetzt so nach und nach reif.
Meine Enkeltochter hat sie, wie sie noch kleiner war, immer gut gegessen. Aber jetzt wo sie größer ist, mag sie sie nicht mehr.

Nun war wieder eine kleine Menge reif. Die hab ich dann kurzer Hand zu Muffins verarbeitet.

Die haben ihr dann aber so gut geschmeckt, dass sie sich noch mal einen Nachschlag holte.

Auch die Arbeits-Kollegen haben sich drüber her gemacht






==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Heidelbeer-Muffins
Kategorien: Backen, Muffin
Menge: 12 Stück

Zutaten

250GrammHeidelbeeren oder Blaubeeren
125GrammButter oder Margarine
135GrammZucker
1/2Teel.Vanillezucker
2Eier
125mlMilch
350GrammMehl
2Teel.Backpulver
1/4Teel.Salz
12Muffin-Papierformen

Quelle

Erfasst *RK* 07.08.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Backofen auf 190 °C vorheizen
  • Heidelbeeren waschen und verlesen
  • in ein 12er Muffinformblech Papierförmchen legen
  • 125 g Butter zerlassen
  • mit dem Schneebesen des Handrührgerätes Zucker und Vanillezucker unter die heiße Butter rühren, dann Eier und Milch unterrühren
  • nun alle Mehl, Backpulver und Salz mischen und zu dem flüssigen Teig geben und leicht vermischen
  • die Heidelbeeren vorsichtig unterheben
  • den Teig gleichmäßig auf die Muffinformen verteilen und 18 Minuten im Ofen backen (Garprobe)
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly