Dienstag, 26. August 2014

Gemüsepfanne mit Setzei

Ich habe jetzt die Tomatenpflanze für uns gefunden. Die Sorte nennt sich "Pink Wonder". Richtig pink ist die Tomate nicht, sie hat aber auch nicht das typische Tomatenrot.





Das Fruchtfleisch ist lieblich, fast süß und auch ist es nicht so wässrig wie bei den anderen Sorten. Da es eine Art Fleischtomate ist, hat sie so gut wie keine Kernchen.

Diese Gemüsepfanne fällt wieder unter die Rubrik Schlank-Küche und ist mit seinen nur 10 g Kohlehydrate fast ein Low-Crab-Gericht. Außerdem enthält eine Portion ungefähr nur 230 kcal.


Bis auf die Lauchzwiebeln hatte ich das Gemüse aus dem eigenen Garten.











==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüsepfanne mit Setz-Ei
Kategorien: Pfannengericht
Menge: 2 Personen

Zutaten

1-2Knoblauchzehen
2Lauchzwiebeln
1grüne Pepperoni
300GrammTomaten
1klein.Aubergine
1Zucchini (ca 200 g)
2StieleBasilikum
3-4Essl.Olivenöl
Salz
Pfeffer
Kräuter der Provence
1-2Essl.Tomatenmark
1Essl.Dunkler Balsamico-Essig
100mlGemüsebrühe
4Eier
Zucker zum abschmecken

Quelle

Erfasst *RK* 25.08.2014 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden
  • Knoblauch schälen und fein hacken
  • Tomaten, Aubergine und Zucchini waschen, putzen und in Stücke schneiden
  • Basilikum waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden
  • Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne mit hohem Rand erhitzen
  • Aubergine und Zucchini darin anbraten und mit Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence würzen
  • Lauchzwiebeln, Knoblauch und Pepperoni zufügen und kurz mitbraten 
  • Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen
  • Tomaten, Essig, Brühe und Basilikum zufügen und 6-8 Minuten schmoren
  • das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
  • mit einem Esslöffel vier tiefe Mulden in das Gemüse drücken und jeweils ein Ei darin aufschlagen
  • Pfanne mit einem Deckel abdecken und die Eier bei geringer Hitze stocken lassen, ca 6 Minuten
=====

Kommentare:

  1. Genau so ein Rezept brauche ich gerade! Liebe Nachbarn haben mich mit ihrem Erntesegen beglückt, daher gibt es nun noch mehr Paradeiser bei mir, dazu noch Zucchini. Auf jeden Fall brauche ich nicht einkaufen gehen in den nächsten Tagen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann passt es ja. Wie ich dich kenne, gibt es bestimmt einige Änderungen.

      Löschen

Printfriendly