Dienstag, 23. Juni 2015

Geburtstagstorte zum 4. Geburtstag

Unsere Kleinste hat am Sonntag ihren vierten Geburtstag gefeiert.

Wo ist nur die Zeit geblieben.

Ich weiß es noch wie heute. Es war ein herrlicher Sommertag, nicht so wie jetzt. Unsere Nachbarin, sie ist die leitende Hebamme in dem Krankenhaus wo unsere Tochter entbunden hat, rief öfter mal im Kreißsaal an wie weit es den nun schon sei.

Man ist als Großeltern, obwohl es ja nun schon das dritte Enkelkind war, auch ganz schön aufgeregt. Die Große konnte es auch kaum erwarten ihre kleine Schwester in den Arm nehmen zu können.

Nun aber zur Torte. Dieses Mal sollte es ein Pferd sein, so der Wunsch der Kleinen.

Unsere Tochter hat einen Schoko-Biskuit- und einen Stracciatella-Boden gebacken. Das Fondant hat sie gekauft.
Zwischen den Böden wurde eine Schokocreme gestrichen, mit der auch die gesamte Torte eingestrichen wurde.










Die Torte ist wieder richtig schön geworden.


Kommentare:

  1. Ich hätte auch gern ein Stück Geburtstagstorte gegessen, aber es ist etwas weit für mich... das nächste Mal bin ich wieder da, denk ich...lieben Gruß an Alle.... Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis zum nächsten Mal. Liebe Grüße an Euch

      Löschen
  2. Sie war lecker ! Ich habe mitgegessen .
    L G Sieglinde

    AntwortenLöschen

Printfriendly